Die Web-App

Digital Peace Talks ist eine freie und offene Web-App (und wird es immer bleiben), die Meinungen mittels künstlicher Intelligenz kartografiert und von beiden Seiten als positiv empfundene Dialoge sichtbar macht. Die Digital Peace Talks bieten dir Raum für:

Du kannst zu jeder Fragestellung, die Dich umtreibt, eine Diskussion eröffnen oder beitreten. Alle können auf diese zur Diskussion stehende Frage eine und nur eine Antwort geben und so ihre Meinung dazu kundtun. Jeder Nutzer agiert anonym, geschützt durch eine zufällige und verschlüsselte ID.


Ja, Anonymität im Netz ist bislang der beste Weg, die Abgründe der menschlichen Seele hervorzubringen. Genau deshalb unterscheiden die Digital Peace Talks streng zwischen der Meinungsäußerung von einem Menschen und dem Meinungsaustausch zwischen zwei Menschen.

Du kannst jede Personen, welche eine Antwort veröffentlicht hat, um einen persönlichen Eins-zu-Eins-Dialog bitten.


Am Ende des Dialogs kannst Du bewerten, wie gut Dir der Austausch gefallen hat. Der Dialog wird als Linie zwischen Euren Meinungen in einer 3-D Karte markiert. Die Linienfarbe gibt dabei an, wie der Dialog verlief.


Auf einmal fällt auf, wer stänkert, wer verletzlich ist und wer es schafft Brücken zu bauen.

Jeder Dialog wird veröffentlicht. Als Ergebnis entsteht ein dreidimensionaler Raum, der alle zu einer Fragestellung gehörenden Meinungen und Dialoge sichtbar macht.


Nun kannst Du die gesamten Meinungen und Dialoge filtern. Zum Beispiel indem Du Dir nur die positiv oder negativ bewerteten Dialoge anzeigen lässt. Und so sehen, wo Brücken zwischen den Lagern gebaut wurden, und wo noch nicht.


Du kannst auch Kriterien einstellen, welche Anfragen für einen Eins-zu-Eins Dialog du angezeigt bekommst.

Mach mit

Du hast Fragen zur App oder Ideen zu deren Verbesserung? Dann bist du herzlich willkommen.
Als Mitglied der DPT Community:

  • Erhältst du Informationen zu neuen Entwicklungen als Erste*r.

  • Hast du Zugang zu jedem neuen Prototypen.

  • Bestimmst du mit, welche Feature als nächstes entwickelt werden.

  • Kannst du den Gründern wöchentlich schwierige Fragen im Videocall stellen.

  • Werden deine Ideen ernst genommen und du erhältst die Möglichkeit sie auszuarbeiten und zur Abstimmung zu stellen.

  • Triffst du bestimmt interessante Menschen.

Hüpf einfach einfach an Board, sobald du bereit bist:

*(Hinter dem Link verstecken sich sieben kurze Fragen zu dir und deinen Interessen)

Netzwerk

Die Kraft liegt im Netzwerk. Deshalb sind wir sehr froh mit den folgenen Organisationen und Menschen zusammenzuarbeiten.

"Iwan, it was a pleasure helping you with the synonymity score! Your product could be of great value to visualize the distribution of opinions. Wishing you the best of luck!"

Chris Reed – Direktor

GIZ logo
"Die Digitalisierung von Wirkungsanalyse, -Messung und -Evaluierung ist ein zentrales Zukunftsthema für die internationale EZ. Im Rahmen der Übergangshilfe plant die GIZ mit den Digital Peace Talks diesbezüglich Wissen, Erfahrungen und Practices für eine systematische Anwendung zu generieren."

Dr. Michael Rohschürmann - Abteilung Krisen- und Konfliktmanagement, Migration, Bauen

left arrow
Slider Right arrow

Entwickler

Die Digital Peace Talks werden unter einer GPLv3 Lizenz entwickelt. Wir verwenden Node.JS, Debian, Babylon.JS, WebGL und WebSockets. Über Unterstützung freuen wir uns immer.

KONTAKT

Du hast noch Fragen? Dann schreib uns bitte, wir antworten so schnell wie möglich: